top of page

Platzkonzert für Frau Rohloff

Aktualisiert: 21. März 2022


Die Jubilarin nimmt die Glückwünsche der Penzliner Blasmusik entgegen

Frau Rohloff feierte heute einen stolzen, runden Geburtstag. Das muss als Information reichen, denn die Höflichkeit gebietet es, über das Alter einer Dame Stillschweigen zu wahren. Zudem verliert das biologische Alter angesichts der Jugend des Herzens vollkommen an Bedeutung. Sollte jemand an dieser Weisheit zweifeln, so sei ihm eine Begegnung und ein Gespräch mit Frau Rohloff anempfohlen.

Frau Rohloff ist das lebende Gedächtnis unseres Dorfes. Dadurch natürlich auch Quell für so manchen kommenden Beitrag auf dieser Seite. Sie hat noch die Blütezeit des Gutshauses erlebt. Wie alle Kinder des Dorfes hatte sie hier jedes Jahr zu Weihnachten von den Herrschaften ein Kilo Schafwolle als Geschenk erhalten, wofür sie sich auch Jahr für Jahr artig mit einem Knicks bedankt hatte.

Wer das Privileg hat, ihren Erzählungen zu lauschen, taucht sofort ein in eine Zeit, die erst durch die zahlreichen, kleinen Details ihrer Erinnerungen bunt und lebendig wird. Besonders auffallend dabei ist, dass sie die Zeit im Rückblick, trotz zahlreicher Annehmlichkeiten, die ihnen damals nicht zur Verfügung standen und von denen wir heute annehmen, ein Leben ohne sie wäre weniger lebenswert, als heiter und unbeschwert erlebt hatte. Und da die Schönheit immer im Auge der Betrachterin liegt, sagt diese Wertung der Vergangenheit viel aus über die grundpositive und bejahende Lebenseinstellung von Frau Rohloff.

Wir wünschen ihr, dass sie diese Heiterkeit und diese Lebensfreude weiter behalten mag und dass sie noch zahlreiche Ständchen der Penzliner Blasmusik entgegennehmen darf.


Frau Rohloff im Kreis ihrer Töchter

Liebe Frau Rohloff, Ihr Klein Lukow wünscht Ihnen ein langes und heiteres Leben in Gesundheit und Liebe.

Und jetzt: Ein Likörchen.


141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ungebetene Gäste

Comments


bottom of page